Deutscher Holzbaupreis 2021 – Ihr Weg zur Teilnahme

Der Deutsche Holzbaupreis gilt in der Bundesrepublik als die wichtigste Auszeichnung für Gebäude aus Holz. Teilnehmen können Architekten, Tragwerksplaner und Bauherren sowie Holzbauunternehmen, die Bauwerke bzw. Bausysteme aus Holz planen, entwickeln und / oder herstellen.

Um Ihnen die Einreichung zu erleichtern, geben wir Ihnen hier einen Überblick über den Einreichungsprozess. 

Bitte beachten Sie die Einreichungsfrist: 31. Januar 2021

1. Informationen zur Auslobung

Laden Sie sich als erstes die PDF-Datei >>> „Auslobung_DHP2021.pdf“ <<< herunter und lesen Sie diese bitte aufmerksam durch. Sie fasst alle wichtigen Informationen zusammen, die Sie für die Teilnahme benötigen.

2. Erforderliche Einreichungsunterlagen zusammenstellen

Als nächstes stellen Sie bitte die für die digitale Einreichung benötigten Unterlagen zusammen:

  1. Ausgefüllte Teilnehmer- / Urhebererklärung

    Das Formular >>>„Teilnehmererklärung_DHP2021“<<< kann hier heruntergeladen werden.


  2. Vereinbarung zur Übertragung der Nutzungsrechte „Deutscher Holzbaupreis 2021“

    Das Formular >>>„Nutzungsrechte_DHP2021“<<< kann hier heruntergeladen werden.


  3. Kurzer Erläuterungsbericht zum Objekt

    Der Erläuterungsbericht sollte den Entwurfsgedanken, Erläuterungen zur Konstruktion sowie zur Umsetzung des Objektes enthalten. 


  4. Tafeln mit den Entwurfs-, Ausführungs-, Detailzeichnungen und Fotografien

    Pro Objekt werden zwei reproduzierbare Tafeln als druckfähige PDF-Dateien im Format DIN A2 benötigt (andere Dateiformate können leider nicht berücksichtigt werden). Je Tafel bitte eine separate PDF-Datei erstellen. In der Anordnung und Gestaltung sind Sie frei. Ein >>> Musterbeispiel <<< für die Tafeln können Sie sich hier herunterladen. 


  5. ZIP-Archiv mit Fotos

    Hochaufgelöste, veröffentlichungsfähige Fotos bzw. Zeichnungen oder Pläne für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Bitte komprimieren Sie die Fotos in einem ZIP-Archiv.

  6. Projektdaten

    Im Schritt 4 des Upload-Formulars benötigen wir einige Angaben zum einzureichenden Projekt. Damit Sie wissen, welche Daten zu Ihrem Projekt abgefragt werden bzw. welche Daten Sie zum Ausfüllen vorliegen haben sollten, finden Sie nachstehend das Formular zur Ansicht. Es dient lediglich Ihrer Vorbereitung.

    >>> Übersicht über die im Upload-Formular abgefragten Angaben <<<

3. Upload der Unterlagen und Angaben zum eingereichten Projekt

Zum Schluss rufen Sie bitte das Online-Einreichungsformular auf www.deutscher-holzbaupreis.de auf.

In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung werden Sie gebeten, die oben zusammengestellten Unterlagen hochzuladen und die Projektdaten in einem Online-Formular einzugeben.  

Das Upload-Formular haben wir hier für Sie freigeschaltet.

 

 Wir wünschen Ihnen für Ihre Teilnahme viel Erfolg!

 

 

Auskünfte

Auskünfte zu inhaltlichen und organisatorischen Fragen zur Einreichung erteilen Ihnen:

Per E-Mail
info@deutscher-holzbaupreis.de

Telefonisch

Rolando Laube: 030.203 14 -573

Sibylle Zeuch: 030.203 14 -525

Schirmherrschaft

Auslober

in Zusammenarbeit mit

Holzbau Deutschland Leistungspartner

Deutsche Messe AG, Hannover

Deutscher Holzfertigbau-Verband, Ostfildern

Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V., Wuppertal

Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie, Gießen

Gesamtverband Deutscher Holzhandel, Berlin

Informationsverein Holz, Berlin

Deutsche Säge- und Holzindustrie Bundesverband e.V.

Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure BDB, Berlin

Berlin BauNetz Media GmbH, Berlin